Inklusionsklettern

VOIfesch, Ich bin aktiv & Miteinander am Berg @ Vienna City Rock

Klettern für Zusammenhalt

Nach diesem Inklusions- und Integrationskurs ist klar, dass Klettern kommunikative, körperliche und gesellschaftliche Barrieren brechen kann!

In Kooperation mit VOIfesch („Verein für originelle Inklusion“), Ich bin aktiv („Lebensbegleitung für Menschen mit Behinderung“) und Miteinander am Berg („Verein, der geflüchteten Menschen den Klettersport näher bringen möchte“) ist es uns gelungen einen bunten Haufen voller kletterbegeisterter junger Menschen unterschiedlicher kultureller und sozialer Backgrounds zusammenzuwürfeln. Um einen sicheren und stressfreien Begegnungsort für die Teilnehmer*innen zu schaffen, hat uns der Alpenverein Edelweiß dazu die Hallen des Vienna City Rock für 6 Einheiten zur Verfügung gestellt.

Vom 13.1.2020 bis zum 17.2.2020 kletterten die Teilnehmer*innen der 3 sozialen Vereine gemeinsam zum Top. Der Kurs zeigte beeindruckend, dass man sich gemeinsam den verschiedensten Herausforderungen stellen kann.

Die schon fortgeschrittenen Kletter*innen des Vereins Miteinander am Berg zeigten starkes soziales Engagement. Ihre Aufgabe war es, Eigeninitiative zu zeigen und den Kletter-Newbies ihr Wissen und Können zu vermitteln, um so einen Einblick in die Tätigkeit eines*r Trainer*in zu bekommen. 2 Teilnehmer*innen mit Fluchterfahrung schenkten auch ihre gebrauchten Kletterschuhe spontan ihren neuen Kletterpartner*innen. Das löste viel Freude und Dankbarkeit aus und zeigte uns, dass Zeichen von gegenseitiger Wertschätzung schon in kleinen Gesten zu finden sind.

Die Teilnehmer*innen von VOIfesch konnten Klettern als inklusiven und integrativen Teamsport erfahren. Sie machten mit der Hilfe ihrer Kletterpartner*innen ihre ersten Schritte in Richtung selbstständiges Toprope-Klettern in der Halle. Neben dem Erlernen der ersten Grundlagen von Kletter- und Sicherungstechniken im Toprope, war hier die Herausforderung vor allem Vertrauen zur sichernden Person aufzubauen, um angstfrei zum Top klettern zu können. Es war ermutigend, dass durch die Seilschaft das Vertrauen zueinander gestärkt werden konnte und Vorurteile erst gar nicht entstanden sind.

Unsere jüngsten Teilnehmer*innen von Ich bin aktiv konnten das Klettern als motivierenden Teamsport erfahren. Durch die positive Gruppendynamik der Seilschaften konnten auch sie Ängste überwinden, Vertrauen aufbauen und so motiviert und mutig bis zum Top klettern.

Die lachenden Gesichter, die Freude am Klettern und der gemeinsamen Bewegung und der Spaß innerhalb dieser besonders bunten Truppe waren ansteckend und zeigten uns, dass wir am richtigen Weg sind.

Es spornt uns an, durch ein gemeinsames Miteinander, kommunikative, körperliche und gesellschaftliche Barrieren aufzubrechen und die Menschen für mehr Vielfalt, Diversität und andere Lebensrealitäten zu sensibilisieren. Gemeinsam kann man mehr bewegen!

Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Ideen und Projekte verbreiten und möchten uns an dieser Stelle auch gerne bei allen für die gute Zusammenarbeit bedanken!

Ein großes Dankeschön an die 3 sozialen Vereine Miteinander am Berg, VOI fesch und Ich bin aktiv. Wir freuen uns, dass ein so wertvoller Kurs entstanden ist!

Vielen Dank auch an den Alpenverein Edelweiß, der uns mit der Bereitstellung des Vienna City Rock tatkräftig bei der Verwirklichung unseres Projektes unterstützt hat.

Danke auch an das Europäische Solidaritätskorps, das unseren Verein WeClimb als Solidaritätsprojekt unterstützt. Wir freuen uns, mittlerweile ein Beispielprojekt des ESK zu sein und hoffen so noch viele Menschen mit unseren Projekten zu erreichen. Mehr zum Thema könnt ihr auf der Seite des ESK unter folgendem link nachlesen:

https://www.solidaritaetskorps.at/klettern-fuer-zusammenhalt/

Mehr Infos zu den Vereinen und Organisationen findet ihr unter:

VOIfesch | https://www.voifesch.com/

Ich bin aktiv | https://www.ich-bin-aktiv.at/

Alpenverein Edelweiß | https://www.alpenverein-edelweiss.at/

Europäisches Solidaritätskorps | https://www.solidaritaetskorps.at/

Erasmus+ | https://erasmusplus.at/

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen